Die Rio Reiser–Story

Die Rio Reiser–Story

Ein musikalisches Kammerspiel mit dem Basta Theater – Rudi Rhode.

Samstag, 18. Mai, 20.30 Uhr
Schlachthof Jugend & Kultur,
Dreyspringstraße 16

Genau 20 Jahre nach seinem Tod sitzt Rio Reiser auf seiner Wolke und lässt sein Leben Revue passieren. Auf dieser biografischen Reise begegnet er alten Widersachern und Weggefährten – alle verkörpert durch den Musiker und Schauspieler Rudi Rhode, der in insgesamt zehn Rollen schlüpft. So entsteht ein eindringliches und bewegendes Kammerspiel über das widersprüchliche Leben und Schaffen eines großen Musikers zwischen Kunst und Kommerz, Poesie und Politik: von der revolutionären Berliner Zeit bis hin zu Rios Inthronisierung als „König von Deutschland”.

Rudi Rhodes Hommage gewährt durch unterschiedliche Blickwinkel Einsicht in den zeitgeschichtlichen und persönlichen Kontext der Songs von Rio Reiser – ohne die unterhaltendenden Aspekte seines Schaffens zu unterschlagen.

Veranstalter: Mediathek, Schlachthof – Jugend & Kultur und Lahrer Rockwerkstatt e. V.
Eintritt: 8 Euro
Vorverkauf: KulTourBüro Lahr, Mediathek und SavannaBar Schlachthof

Orte für Worte

[1] lokalisierbarer, begrenzter Platz, definierte Stelle (punktförmig oder ausgedehnt) auf einer Fläche oder im Raum
[2] Plural 1: geografisch definierte Siedlung
[3] Plural 1: die Bevölkerung von [2]

Wiktonary