Jens Rosteck:
Édith Piaf – Hymne an das Leben

Jens Rosteck:
Édith Piaf – Hymne an das Leben

Biografische Lesung mit Musik und Bildern

Donnerstag, 23. Mai, 19.30 Uhr
Städtische Musikschule Lahr

Mit ihren Chansons bezauberte sie Millionen, ihre Bühnenpräsenz war legendär. Ihr dramatischer Lebensweg vom halb verhungerten Gossenkind zum international gefeierten Star bot Stoff für unzählige Filme und Romane. Ihre Chansons kennt wohl jeder, als „Spatz von Paris“ wurde sie zum Mythos.

Der in Offenburg lebende Musikwissenschaftler und Autor Jens Rosteck kennt das Leben und die Musik der Piaf wie kaum ein anderer. Eindringlich schildert er ihre Kindheit als Tochter eines Zirkuskünstlers, ihre ersten Auftritte als Straßensänger- in, ihren atemberaubenden Aufstieg, aber auch ihre Drogenexzesse, Krankheiten, unglücklichen Männergeschichten und Eitelkeiten.

In sein furioses Lebensbild streut Rosteck treffliche Porträts ihrer größten Hits ein. „La vie en rose” über „Milord” bis zum unvergesslichen „Non, je ne regrette rien”. Eine der schillerndsten Künstler-existenzen des 20. Jahrhunderts wird so auf unterhaltsame Weise lebendig.

Veranstalter: Förderkreis Mediathek Lahr und Stiftung Bürger für Lahr
Eintritt: 3 Euro

Orte für Worte

[1] lokalisierbarer, begrenzter Platz, definierte Stelle (punktförmig oder ausgedehnt) auf einer Fläche oder im Raum
[2] Plural 1: geografisch definierte Siedlung
[3] Plural 1: die Bevölkerung von [2]

Wiktonary